Beat Hartmann

Ein Garant für Kontinuität in der Führung der Primarschule Regensdorf

Nicht in 80 Tagen um die Welt, aber seit 80 Monaten an der Spitze der Primarschule Regensdorf! Beat Hartmann hat in dieser Zeit bewiesen, dass er die Schule nicht nur verändern kann sondern hat es bestens verstanden, als Präsident die wesentlichen Korrekturen erfolgreich vorzunehmen. Mehr noch hat er es parallel dazu beigetragen, die Behörde im Zuge der Einführung der Schulleitungen personell von 9 auf 5 Mitglieder zu reduzieren – damit hat er einen wesentlichen Beitrag zur Kostenreduktion geleistet.

Darüber hinaus hat er sich aktiv dafür eingesetzt, die beiden Güter der Primarschule sowie der politischen Gemeinde zusammenzuführen – es ist nicht wie in vielen anderen Gemeinden zu teils hässigen Auseinandersetzungen gekommen, sondern alles ist sehr partnerschaftlich von statten gegangen. Auch das ein beweis, dass er es bestens versteht, die wichtigen Meilensteine erfolgreich zu erzielen!

Parallel zu seinem politischen Engagement leitet er seit Jahren das weit über unsere Region hinaus bekannt Rägi Camp. Dieser Einsatz im ehrenamtlichen  Bereich erlaubt es ihm immer wieder, den Puls der lokalen Gesellschaft hautnah zu spüren und zu erleben und dies sowohl auf der Ebene der Bevökerung ganz allgemein, als auch mit den Eltern und ganz besonders mit den Primarschülern.

Beat Hartmann erneut zu wählen, heisst auch einen massgebenden Beitrag zur weiteren Kontinuität zu leisten – nicht nur als Präsident der Primarschule Regensdorf sondern neu auch als künftiges Mitglied des Regensdorfer Gemeinderates.